Digitizing Manufactioring – der Mensch im Zentrum der Digitalisierung Sponsored Post

Die Digitalisierung der Betriebe und der Industrien hat oft als Schreckensszenario die Menschen-freie Produktion. Arbeitsplätze werden en masse abgebaut und am Ende werden nur noch Roboter und Algorithmen arbeiten. Gern diskutieren wir diese Dinge im HR genau in diese Richtung, ohne uns intensiv mit den tatsächlichen Möglichkeiten auseinanderzusetzen. Sicherlich steht es außer Frage, das die Digitalisierung etliche Jobs überflüssig machen wird. Aber ebenso werden wir uns auf neue Berufsbilder einstellen müssen. Was aber vor allem wir als HR verstehen müssen, ist, dass die größten Effizienzsprünge im beruflichen Kontext von einer Mensch-Maschine Kombination erreicht werden. Wenn man das erstmal verstanden hat, beginnt man auch genau in diese Richtung zu denken, und das Thema entsprechend zu treiben.

Digitizing Manufactioring – der Mensch im Zentrum der Digitalisierung Sponsored Postweiterlesen

Die Arbeitgebermarke im virtuellen Raum

Seit unserem HR TREND Talk der von den Vorstößen der Porno Industrie im virtuellen Business handelte, tauchen immer mehr sinnvolle VR Ansätze im Umfeld unseres Magazins auf. Einer dieser Ansätze ist Sketchfab.
Sketchfab bietet Nutzern die Möglichkeit Lebensläufe in der Virtuellen Realität aufzubauen. Diese können dann von möglichen Arbeitgebern mittels eines VR Headsets betrachtet werden. Bei Berufen, die beispielsweise mit 3D Modellierung zu tun haben, kann dies heute schon ein guter Ansatz sein, um sein Können zu präsentieren, sowie sich vom Markt abzuheben.

„Die Arbeitgebermarke im virtuellen Raum“ weiterlesen

Wird es bald den Fake Employer Detektor geben?

In den vergangenen gut zwei Jahren wurde das Thema “Fake News” immer heißer auf den Sozialen Netzwerken diskutiert. Wie kann man die richtigen Nachrichten von den falschen sinnvoll unterscheiden. Ist das eine neue Kompetenz, die wir uns aneignen müssen? Ist das Teil der sogenannten digitalen Kompetenz?

„Wird es bald den Fake Employer Detektor geben?“ weiterlesen

HR TREND TALK 02/18 Coding Skills

Der heutige HR TREND TALK ist ein wenig ziellos. Aber auch solche Chatverläufe haben wir hin und wieder. Manchmal ist es auch einfach das „einmal drüber Nachdenken”, was einem hilft seine Gedanken besser zu sortieren. Die Thematik der Coding Skills im HR aber auch im Allgemeinen versuche ich persönlich bereits seit bald 2 Jahren zu thematisieren. Der nachstehende Artikel, den wir heute im TREND TALK diskutieren, zielt eben auf diese Thematik ab und zeigt, welchen Stellenwert Coding bereits in vielen Köpfen erreicht hat. Wir sind uns einig, dass es überhaupt keinen Sinn mehr macht, Schüler ohne Coding Skills in die Universitäten zu lassen. Wir sind uns auch einig, dass Studierende weiter in diesen Skills geschult werden sollten ganz unabhängig von Studienfach. Worin wir uns aber scheinbar uneinig sind, ist die Tatsache, dass diese Entwicklungen auch uns direkt betreffen und die Arbeitswelt in wenigen Jahren die Basics im Codieren voraussetzen wird. Ich werde auch in 10 Jahren noch Teil der arbeitenden Bevölkerung sein. Ich weiß nicht, wie es mit Ihnen aussieht?
Nun wünsche ich Ihnen viel Spaß bei einem kurzen TREND TALK:

„HR TREND TALK 02/18 Coding Skills“ weiterlesen

Von der eAkte ins nächste Level zur ePersonalStory – eine kleine Spinnerei für die Zukunft

Achtung, dies ist ein Beitrag aus der Reihe der HR-Alltags-Zukunfts-Spinnereien. Inspiration könnte man sagen – definitiv kein Bezug zur alltäglichen Arbeit!

Seit Jahren dreht sich in der Kommunikation alles um Storytelling und Content. Wenn man es genau nimmt, dreht es sich schon seit Jahrhunderten darum. Allerdings haben wir mittlerweile verstanden bzw. wieder verstanden, die Techniken des Storytellings zielführend einzusetzen. Im Rahmen der Digitalisierung fragt man sich dann wiederum, müssen wir die Geschichten selbst schreiben? Oder reicht es nicht, wenn wir diese einfach nur erleben?

„Von der eAkte ins nächste Level zur ePersonalStory – eine kleine Spinnerei für die Zukunft“ weiterlesen